Letale Dosis / Toxische Dosis

Unbekannt
 

Klinische Symptome

Bei Hunden und Katzen sind bisher nur Magen-Darm-Symptome beobachtet worden. Hoya australis wird für Todesfälle bei Rindern und Schafen verantwortlich gemacht. Gefährliche Pflanze für Ziervögel. Ungiftig für Schildkröten und Jemenchamäleon.
Rinder und Schafe: Muskeltremor, Ataxie, Kollaps, klonisch-tonische Krämpfe (Merck, 2011).
Wellensittich: Torticollis, breitbeiniges Sitzen, Fallen von der Stange, starkes Schwanken, gespreizte Flügel, Mühe mit Fliegen, zeitweise starker Tremor am ganzen Körper, dunkelgrüner Kot (Gratz, 2003).
 

Therapie

Dekontamination / Symptomatische Therapie (siehe Notfalltherapie).
 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.