Toxische Dosis

Der Mensch ist, da er protektive Enzyme besitzt, nicht gefährdet (Teuscher & Lindequist, 2010).
 

Klinische Symptome

Allium ursinum: nach der Blütezeit kann Bärlauch, wegen des erhöhten Gehalts an Schwefelverbindungen, Magen-Darm-Symptome wie Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfall verursachen.
 

Therapie

Arzt oder das Tox-Zentrum konsultieren.
 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.